Archiv der Kategorie: Deutsches Liedgut

Das Lied von der Glocke

In den Zeiten der Katastrophe etwas zum Besinnen – und auch Tröstliches: Anhören und lesen! Das Lied von der Glocke von Friedrich Schiller Vivos voco. Mortuos plango. Fulgura frango.  Fest gemauert in der Erden Steht die Form aus Lehm gebrannt. Heute muß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Deutsche Sprache, Deutsches Liedgut, Friedrich Schiller, Heimat, Konservatismus, Kultur, Literatur, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Freiheit, die ich meine…

… im besten Deutschland, das es je gab! „Man muss schon ein ziemlicher Idiot sein, um optimistisch zu bleiben.“Donna Leon Bald am Ende eines längeren Lebens möchte ich ausrufen:  „Gebt mir meine alte Bundesrepublik zurück, ich möchte diese, mein altes Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Bürgerkrieg, Demokratie, Denunzianten, Der Deutsche, Deutsches Liedgut, Deutschland, Geschichte, Heimat, Irrenhaus Deutschland, Moderne, Politiker, Staat und Gesellschaft, Wir sind noch mehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Der gute Kamerad“

Die heimliche deutsche Hymne Der nachfolgende Artikel erschien erstmals 2015. Man wollte es fast nicht glauben, als in der damaligen zentralen Gedenkfeier unserer bunten Republik zum Volkstrauertag im Bundestag erstmals wieder das Lied vom Guten Kamerad erklang. Es war nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Deutsches Liedgut, Deutschland, Fremde Federn, Gedenktag, Geschichte, In Memoriam, Literatur, Militär, Musik, Sprache, Tradition | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Fritz Wunderlich *26. September 1930

Heute vor 90 Jahren wurde Fritz Wunderlich geboren: „Der deutsche Jahrhunderttenor aus der Pfalz“.Es heißt, wen die Götter lieben, der stirbt jung. Ich erinnere mich noch heute an seinen Todestag. Dieser Montag ist mir erinnerlich, denn es war auch der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche, Deutsches Liedgut, Gedenktag, In Memoriam, Kultur, Kunst, Musik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Versenkt die Seawatch – und Dergleichen!

Korsaren im Namen der Fernstenliebe Wer kennt ihn nicht, den Klassiker unter den deutschen Seemanns-Liedern: „Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord“. Heute kann man zur Klampfe singen: „Wir lagen vor Lampedusa und hatten Verbrecher an Bord … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Aufruf, Bosheiten, Christliches, Deutsches Liedgut, Eurabia, Kirche, Kriminalität, Muslime | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Mein Wunsch zum Sonnntag

Sei nun gnädig, milder Himmel!  Sei nun gnädig, milder Himmel! Öffne dich, und träufe Segen über unser Land herab! Laß deinen Tau die Erde wässern! Laß Regenguß die Furchen tränken! Laß deine Lüfte wehen sanft! Laß deine Sonne scheinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Liedgut, Kultur, Kunst, Musik, Persönliches, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Knecht Ruprecht, Krampus und der Nikolaus

Angstauslösende Faktoren… Sogar der Nikolaus lebt in unseren Zeiten gefährlich. Er wird zwar noch vielfach geduldet, denn auch Luther, dem die katholische Heiligenverehrung ein Graus war, hat mit seiner Erfindung des „Christkinds“ den Nikolaus auch in evangelischen Landen nicht endgültig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Liedgut, Deutschland, Die Grünen, Gedenktag, Heimat, Katholizismus, Protestantismus, Realsatire, Schnüffler, Tradition, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schein und Sein

In trautester Verlogenheit Ein Herbstgedicht – frei nach Wilhelm Busch Ade, ihr Merkeltage, Die schon so lange gehen Mit mannigfaltig Frust und Plage: Wir mögen Sie nicht weiter sehen. Seit Jahren ist es kein Entzücken, Zu sehn bei Nacht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Deutsches Liedgut, Literatur, Lügenpresse, Medien, Politiker, Satire, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Erntedank

Das kleine Kirchlein ist brechend voll, besetzt bis auf den letzten Platz, einige Männer drücken sich an die Wand oder stehen auf der Treppe zur Empore. Man feiert ein Hochamt zum Erntedanksonntag hier in einem Dorf in Südtirol. Der Altarraum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Liedgut, Gedenktag, Katholizismus, Liturgie, Moderne, Notizen aus der Provinz, Religion, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Deutsche Hymnen

Geschlechtergerecht!   Wem geht es nicht so, dass man sich beim Gebrauch dieses Wortes regelrecht einen Knoten in die Zunge macht. Das passierte mir schon so, als einst die „Bibel in geschlechtergerechter Sprache“ aufgelegt werden sollte. Anlässlich des Internationalen Frauentags … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Bunte Republik, Deutsche Sprache, Deutsches Liedgut, Geschichte, Heimat, Linke, Nonsense, political correctness, Realsatire, Sozialdemokraten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar