Archiv der Kategorie: Denunzianten

„Wasserwerfer bei um die null Grad – das ist nicht in Ordnung“

Diese Schlagzeile fiel mir gestern schon gleich bei meiner täglichen „Presseschau“ im Internet auf. Jouwatch geht heute auf einen Artikel in dem sog. Jugend-Online-Magazin „Jetzt“ der Süddeutschen Zeitung ein, aus dem dieses Zitat stammt; eine Internet-Postille die richtigerweise als „Sprachrohr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Bürgerkrieg, Denunzianten, Deutschland, Journalisten, Kriminalität, Linke, Rechtsstaat, Was ist links? | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

An die Willkommensklatscher – à jour aufbereitet!

Ausgerechnet in der Postille, die seit dem Aufkommen der „Willkommenskultur“ jene für ihre Leser in steter Abfolge  hochjazzte, lese ich nun einen Artikel, der wohl nicht im Sinne der bisher vertretenen „bunten“ Auffassungsweise gesehen werden kann: „Polizei verhindert womöglich Terroranschlag – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Denunzianten, Deutschland, Journalisten, Kirchen, Kultur, Medien, Notizen aus der Provinz, political correctness, Politiker, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ihr mich auch!

– #me too! – Mein Kollege, der selbsternannte „konservative Rebell“ Marcus Franz fragt auf seinem Blog, irgendwie Trübsal blasend, „Was darf Mann noch?“ Er ist davon überzeugt, das Ziel von der jüngst aus den USA herüberschwappenden Kampagne #MeToo sei: „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Denunzianten, Eliten, EUdSSR, Fremde Federn, Linke, Medien, my daily hatespeech, political correctness, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

„Wallraffing“ bei der AfD

Der Bergriff „Wallraffing“ kommt aus Schweden, womit man dort den Recherchestil des berühmt-berüchtigten Autors und Journalisten Günter Wallraff bezeichnet. Wallraff, „der sich meist mit anderer Identität in das unmittelbare Kernumfeld des Reportage-Ziels einschleuste“. Just vor der Bundestagswahl wurde denn die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten, Journalisten, Linke, Notizen aus der Provinz, Politiker, Schnüffler, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Der Krieg mit Worten

Toxische Begriffe „Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt.“ sagte Rudyard Kipling. Also sind sie auch die wirkungsreichsten Gifte. Vor einiger Zeit habe ich schon einmal den Versuch gewagt, hier eine Liste stigmatisierender Wörter und Begriffe aufzustellen. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Bürgerkrieg, Denunzianten, Deutsche Sprache, Eliten, Journalisten, Politiker, Schnüffler, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die Denunzianten der Woche – KW 7

Sharon Chaffin, „Rechtsextremismusexpertin“ der Nordbayerischen Nachrichten und Clemens Heydenreich, „Lehrbeauftragter an der Uni Erlangen“   Die linke Lokalpostille „Nordbayerische Nachrichten“ echauffiert sich heute über die Verbreitung von „rechter Literatur“ in Erlangen. Man empört sich darüber, dass in der Spiegel-Bestsellerliste ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Denunzianten, Deutschland, Journalisten, Lügenpresse, Schnüffler, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Der Denunziant der Woche 3. KW 2017

Catarina Woj Auf diesen Fall bin ich beim Studium unseres Lokalblättchens, dem „Gelnhäuser Tageblatt“ vom 13. Januar 17 gestoßen. In einem Interview beim „Vorwärts“ mit der „Filmemacherin“ Catarina Woj kann man lesen, dass sie einen „Nazi“ aus einer berühmter Familie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten, Linke | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DER HINTERBRINGER

von Elias Canetti Der Hinterbringer mag nichts für sich behalten, was einen andern kränken könnte. Er beeilt sich und kommt anderen Hinterbringern zuvor. Manchmal ist es ein bitteres Rennen, und obwohl sie nicht alle vom gleichen Punkt losgehen, spürt er, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Nation der Denunzianten

Die Deutschen hätten sich seit der Nazi-Zeit nicht geändert. Sie seien geblieben, was sie unter ihrem „Führer“ gewesen seien: die „Nation der Denunzianten“, behauptete Rolf Hochhuth, als sich im Jahre 2007 junge sog. Historiker daransetzten, die Schriftsteller Martin Walser und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Denunzianten, Deutschland, Politiker, Rechtsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Proskriptionen, Reichsacht und die peinliche Halsgerichtsordnung

 Anno 2016 „Das Gesetz ist der Embryo des Terrors“ Nicolas Gomez Davila   Vorweg ein kleiner Ausflug in die (Rechts-) Geschichte. Proskription (vom lat. Verb proscribere: ankündigen, öffentlich anbieten, ächten) bedeutete die öffentliche Ächtung römischer Bürger. Zu diesem Zweck wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten, Deutschland, Geschichte, Linke, Rechtsstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar