Im Sportpalast….

Wie dichtete Herbert Grönemeyer: Männer haben’s schwer, nehmen’s leicht, Außen hart und innen ganz weich.

Im Kampf gegen Rechts, den Gröhlemeyer ja  ganz hart führt, ist ihm wohl inzwischen das Gehirn endgültig erweicht. In Wien lieferte er just einen knallharten Auftritt vor einem Massenpublikum ab, der Hitlers Hinkefuss vor Neid erblassen lassen würde.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Bürgerkrieg, In Memoriam, Mainstream, Psychiatrie, Vorsicht Satire, Was ist links? abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Im Sportpalast….

  1. ceterum_censeo sagt:

    GENAU! – Und der merkt’s nicht mal, so erweicht ……

  2. Pingback: Diktator Grönemeyer und die „Freiheit der Kunst“ | Kreidfeuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.