Schlagwort-Archive: Peter Glotz

Die nicht endende Charakterwäsche

Entnazifizierung ohne Ende … Ich stehe im 8. Lebensjahrzehnt: geboren im Jahr der Währungsreform und der Berliner Luftbrücke; fast auf den Tag drei Jahre nach dem Ende des letzten großen Krieges in Europa; zwei Jahre nach der Vertreibung meiner Eltern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "right is right", Antisemitismus, Aufklärung, Bunte Republik, Bürgerkrieg, Demokratie, Denunzianten, Deutschland, Eliten, Geschichte, Heimat, Journalisten, Kirchen, Klimareligion, Konservatismus, Kultur, Linke, Mainstream, Offener Brief, Parteien, political correctness, Standpunkt, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Retardierter Epochenwechsel?

25 Jahre „Anschwellender Bocksgesang“   Am 8. Februar 1993 erschien im Magazin „Der Spiegel“ der Essay von Botho Strauss, der nach Ansicht von Karlheinz Weissmann ein „frühes Anzeichen eines Epochenwechsels“ bedeutete. Kann man 25 Jahre nach dieser literarischen Provokation etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "right is right", Bunte Republik, Bürgerkrieg, Deutschland, Eliten, Geschichte, Kultur, Linke, Literatur, Medien, Moderne, Politiker, Sprache, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar