Archiv der Kategorie: Welterbe

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen

1621 – vor 400 Jahren wurde der große deutsche Dichter des Barock geboren »Ruhm ist Mitgedachtwerden, wenn an ein ganzes Volk gedacht wird«. Dieses Wort von Wilhelm Raabe gilt auch für den fränkisch-alemannischen Dichterdes »Simplizius Simplizissimus« Gerd-Klaus Kaltenbrunner Die Quellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Deutsche Sprache, Heimat, Kultur, Literatur, Sprache, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Was gleicht wohl auf Erden … der deutschen Sprache

Ein Loblied auf unser Deutsch „Wer die deutsche Sprache beherrscht, wird einen Schimmel beschreiben und doch das Wort „weiß“ vermeiden können.“Kurt Tucholsky Deutsch ist (neben Russisch) die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den zehn am häufigsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Deutsche, Deutsche Sprache, Geschichte, Heimat, Konservatismus, Kultur, Kunst, Literatur, Musik, Notizen aus der Provinz, Sprache, Tradition, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Frankfurt – Geburtsort des deutschen Selbsthasses

„Architektonische Bußübungen„ Seit etwas mehr als dreißig Jahren lebe ich nun im Dunstkreis von Frankfurt. Aus beruflichen Gründen aus der fränkischen Provinz exiliert in den Randbereich dessen, was man die Rhein-Main-Region nennt – wirtschaftsstarker, eindrucksvoller Kosmos deutschen Schafffens- und Handelsgeistes. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Deutschland, Eliten, Geschichte, Heimat, Irrenhaus Deutschland, Kultur, Moderne, Monumente, Notizen aus der Provinz, Sozialdemokraten, Sozialisten, Welterbe, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Und wieder werden Armenier erschlagen

Auch eine deutsche Schande Zum Krieg um Bergkarabach erschien hier, auf Conservo, ein wichtiger und lesenswerter Artikel, in dem – könnte man meinen – alles gesagt wurde über den neuen Genozid an Armeniern. Albrecht Künstle hat in seinen Beiträgen das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Aufruf, Christenheit, Eliten, Eurabia, Europa, Geopolitik, Geschichte, Islam, Kirche, Krieg, Medien, Staat und Gesellschaft, Standpunkt, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Bach

Michael Klonovsky , ein großer Verehrer von Johann Sebastian Bach schildert in einer Werkbesprechung der Matthäus-Passion die Begebenheit, als er einmal nachts in Berlin in einem Taxi fuhr und eben die Matthäus-Passion in einer Aufnahme von Karl Richter im Radio … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Bach, Gedenktag, In Memoriam, Karl Richter, Kultur, Musik, Persönliches, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Aus für Kultur?

Corona und die schönen Künste Wir Deutschen sind stolz auf unser reichhaltiges Kulturleben, auf die vielleicht weltweit vielfältigste Ausstattung mit Kultureinrichtungen: Theater, Opernhäuser, Museen, Orchester mit Weltniveau. Dazu die mannigfaltige Szene mit Laien-Gemeinschaften vor allem zur Musikausübung: Kirchenchöre, Gesangs- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Eliten, Finanzen, Kultur, Musik, Natur, Politiker, Tradition, Welterbe, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mein Wunsch zum Sonnntag

Sei nun gnädig, milder Himmel!  Sei nun gnädig, milder Himmel! Öffne dich, und träufe Segen über unser Land herab! Laß deinen Tau die Erde wässern! Laß Regenguß die Furchen tränken! Laß deine Lüfte wehen sanft! Laß deine Sonne scheinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Liedgut, Kultur, Kunst, Musik, Persönliches, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Frohe Ostern

allen die hier vorbeikommen! Et resurrexit tertia die secundum scripturas, et ascendit in coelum, sedet ad dextram Dei Patris, et iterum venturus est cum gloria judicare vivos et mortuos, cuius regni non erit finis.  Und ist auferstanden am dritten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bach, Christenheit, Christliche Feste, h-moll-Messe, Kultur, Musik, Religion, Welterbe | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Im Tal der Narzissen

„Daffodils“ von William Wordsworth Vor 170 Jahren, im April 1850, starb der englische Dichter William Wordsworth (1770 -1850) an einer Rippenfellentzündung. Wordsworth war ein tonangebendes Mitglied der englischen Romantikbewegung. „Daffodils“ ist gewiss sein bekanntestes Poem aus seinem umfangreichenGedichte-Schatz. Es war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedenktag, In Memoriam, Kultur, Kunst, Literatur, Private Begegnung, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Das Robert-Koch-Institut

Wie ein großer Name ruiniert wird Robert Koch zählt zu den bedeutendsten Forschern auf dem Gebiet der Medizin und Naturwissenschaft, die Deutschland, ja die Welt vorweisen kann. Einer in der Reihe der großen Namen von Wissenschaftlern, die einst Deutschlands Ruhm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Deutschland, Forschung, Geschichte, In Memoriam, Medizin, Welterbe, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare