Archiv der Kategorie: Satire inhärent

„S´ isch over!“

Der Löw und seine „woke“ Kickertruppe „Endlich ist sie weg!“ schreibt ein Blogger auf PI-News: „Die unbeliebteste deutsche Nationalmannschaft aller Zeiten.“ Ich will diesen lesenswerten Beitrag, der mir aus dem Herzen spricht nicht etwa Baerbocken oder Guttenbergen, sondern schon eigene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Sport", Bosheiten, Bunte Republik, Deutschland, Die etwas andere Orientierung, Irrenhaus Deutschland, my daily hatespeech, Satire inhärent | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Mene tekel…

Eine „historische Glosse“ Sie wurde zur unangefochtenen Königin gekürt: Annalena die Baerbockige. Mit Hilfe der publikativen Gewalt veranstaltete sie große öffentliche Feste und berauschte sich von Mal zu Mal an ihrem Erfolg. In Ihrer Trunkenheit wird sie übermütig und lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche, Die Grünen, Geschichte, Medien, my daily hatespeech, Satire inhärent | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Braucht es noch „Literaturübersetzer“?

Am Beispiel von Wordsworth´s „Daffodils“ – und eigener Dummheit Zur Vorgeschichte:Vor nicht ganz einem Jahr veröffentlichte ich hier eine Hommage auf den englischen Dichter William Wordsworth (1770-1850) und dokumentierte sein berühmtestes Gedicht „Daffodils“ einschließlich einer deutschen Übersetzung. Diese fand ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Kultur, Literatur, my daily hatespeech, Private Begegnung, Satire inhärent | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Splitter vom Tage

15. März 2021 Olaf Scholz – Scholzomat“ will Kanzler werden. Das hat er wohl bei „Anne Will“ am gestrigen Sonntag bekräftigt. Er meint: „Ein Ergebnis für die Union unter 30 Prozent ist möglich – und das strebe ich auch an“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Medien, Presse, Satire inhärent | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Unschuldsvermutung

für die CSU? „Die Hafenstraß ist multikulturell,die CSU ist multikriminell“Biermösl Blosn* Der Begriff „Kollektivschuld“ oder einer „Erbschuld“ ist für mich ganz bestimmt obsolet. Aber nun wird man wieder mit einem neuen Skandal in Verbindung zur CSU, mit deren Image konfrontiert:Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Demokratie, Eliten, Heimat, my daily hatespeech, Notizen aus der Provinz, Politiker, Satire inhärent | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Die verordneten Corona-Schutz- und Heilmaßnahmen der Regierenden

Wissenschaftlich fundiert, zweckmäßig oder „Placebo“? Man kann die Erkenntnisse der Medizinauf eine knappe Formel bringen:Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich. Mark Twain Der allerhöchste Sachverstand darüber, was diese gegenwärtige, „verheerende“ Pandemie eindämmen oder beenden könnte – die „Omniszienz“ in dieser Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung, Bosheiten, Eliten, Forschung, Irrenhaus Deutschland, Medizin, Politiker, Propaganda, Satire inhärent, Staat und Gesellschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Fiebersenkung durch den Pfarrer

Eine Polemik Ein evangelischer Pfarrer im Ruhestand in meiner Stadt hat sich in einem Leserbrief in der Lokalpostille zur Problematik der globalen Erderwärmung geäußert. Den Namen dieses eigentlich nicht unsympathischen Zeitgenossen, der in regelmäßigen Abständen auch im Ruhestand in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, entkreuzte Ökumene, Irrenhaus Deutschland, Kirchen, Klimareligion, Linke, Protestantismus, Religion, Satire inhärent, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Mediensplitter

Da hat sich ein anscheinend in jeder Hinsicht sachkundiger Lederkugel-Treter einmal mehr politisch geäußert: „Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka hat sich abermals klar gegen die AfD positioniert und ist dafür nach eigenen Angaben von Unterstützern der in Teilen rechtsextremen Partei angefeindet worden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Der Deutsche, my daily hatespeech, Notizen aus der Provinz, panem et circenses, Satire inhärent | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein klein poetisch Panoptikum zu jetzig Zeiten

Tröstlich/Untröstliches aus dem deutschen Zitatenschatz – nicht nur zu Corona-Zeiten Lockdown: „Wirds aber unklar Wetter,schneyt uns Unglück ins Haus,so verleurt sich der Vetter,die Freunde bleiben aus.Frembd stellt sich auch der Schwagerund kompt nicht zu uns mehr,wenn unser Supp ist magerund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Bosheiten, Bunte Republik, Demokratie, Denunzianten, Der Deutsche, Deutsche Sprache, Fremde Federn, Geschichte, Literatur, Satire inhärent, Sprache, Staat und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Corona 2020

Die 2. Welle des Possenspiels Die Apokalyptiker von Politik und Presse und Wirrologen haben sie vorausgesagt: die 2. Coronawelle. Und sie ist natürlich eingetroffen: mit neuen horrormäßig gemeldeten Infektionszahlen, neuen totalitärstaatlichen Überlegungen und Drohungen, anschwellenden Reisewarnungen. Aber, muss man sagen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung, Bosheiten, Bürgerkrieg, Deutschland, Eliten, Forschung, Gessundheitsreligion, Medien, Medizin, Politiker, Satire inhärent, Staat und Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar