Archiv der Kategorie: political correctness

Unverbrüchlich im Laberland

Die Universität Frankfurt feiert ihre 68er Als ein „Studierter“ interessiert man sich schon dafür, was sich noch so tut an der „Alma Mater“. Meine „alte Uni“ Würzburg bietet mit „Blick“ oder mit dem Online-Magazin „Einblick“ ansprechende Informationen auch für mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerkrieg, Eliten, Forschung, Geschichte, Kultur, Linke, political correctness, Was ist links?, Wissenschaft, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Gladbeck oder Gesellschaftliche Verrohung

Da lief vorgestern die Tagesschau im Hintergrund und so hörte ich nolens volens deren Beitrag zu „30 Jahre nach Gladbeck“.  Nanu? War das ein derartiges die Republik erschütterndes Ereignis, dass daraus ein Gedenktag gezimmert werden musste und Spitzenpolitiker des Landes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Bürgerkrieg, Deutschland, Gedenktag, Kriminalität, Kultur, Linke, Lügenpresse, Medien, panem et circenses, political correctness, Politiker, Propaganda, Rechtsstaat, Sozialdemokraten, Standpunkt, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Den Feminismus in seinem Lauf halten weder Kuh noch Stute auf

„Männer sind Müll“ und „Harte Quotierung“ Nietzsche schrieb:  „Man kann in den […] zivilisierten Ländern Europas aus den Frauen durch einige Jahrhunderte von Erziehung alles machen, was man will […] Sie werden unter einer solchen Einwirkung einmal alle männlichen Tugenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung, Bosheiten, Bunte Republik, Kultur, Linke, Moderne, political correctness, Propaganda, Psychiatrie, Realsatire, Wissenschaft, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Deutsche Hymnen

Geschlechtergerecht!   Wem geht es nicht so, dass man sich beim Gebrauch dieses Wortes regelrecht einen Knoten in die Zunge macht. Das passierte mir schon so, als einst die „Bibel in geschlechtergerechter Sprache“ aufgelegt werden sollte. Anlässlich des Internationalen Frauentags … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Bunte Republik, Deutsche Sprache, Deutsches Liedgut, Geschichte, Heimat, Linke, Nonsense, political correctness, Realsatire, Sozialdemokraten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

An die Willkommensklatscher – à jour aufbereitet!

Ausgerechnet in der Postille, die seit dem Aufkommen der „Willkommenskultur“ jene für ihre Leser in steter Abfolge  hochjazzte, lese ich nun einen Artikel, der wohl nicht im Sinne der bisher vertretenen „bunten“ Auffassungsweise gesehen werden kann: „Polizei verhindert womöglich Terroranschlag – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Denunzianten, Deutschland, Journalisten, Kirchen, Kultur, Medien, Notizen aus der Provinz, political correctness, Politiker, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Messerattacken in Deutschland: Richtige und falsche Opfer

Nach 9 Jahren langer Temperenz hat man endlich wieder ein hypostasierbares vermutliches Nazi-Opfer: Dr. Andreas Hollstein, Bürgermeister von Altena im Sauerland. Er wurde Opfer eines „Messerattentates“ aus angeblich radikal-rechter Gesinnung. Muss ja so sein, denn er war als erster Träger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Bürgerkrieg, Deutschland, Kriminalität, Linke, Medien, political correctness, Politiker, Propaganda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

An die Willkommensklatscher

 – nicht nur in meinem Heimatort   Nun – seid ihr zufrieden mit euren Erfolgen im Kampf für „Frieden, Toleranz und Verständigung“? Eurem unermüdlichen Einsatz gegen „Rassimus, Ausgrenzung und rechtes Gedankengut“? Seid Ihr glücklich mit dem angehäuften „Gold“ in unserem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "right is right", Bunte Republik, Islam, Kultur, political correctness, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Ihr mich auch!

– #me too! – Mein Kollege, der selbsternannte „konservative Rebell“ Marcus Franz fragt auf seinem Blog, irgendwie Trübsal blasend, „Was darf Mann noch?“ Er ist davon überzeugt, das Ziel von der jüngst aus den USA herüberschwappenden Kampagne #MeToo sei: „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Denunzianten, Eliten, EUdSSR, Fremde Federn, Linke, Medien, my daily hatespeech, political correctness, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Right is right and left is wrong!*

manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern werch ein llltum Ernst Jandl   Wer sitzt wo im Parlament? Kurz nach der Wahl, schon vor der Konstituierung des neuen Bundestages war zu lesen, dass die FDP nicht neben der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Linke, political correctness, Psychiatrie, Uncategorized, Was ist links? | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Margot Käßmann – die Medienwirksame

  Ich habe in meinem Archiv nachgesehen, was seit 2009 alles unter „Käßmann“ abgespeichert ist. Aus aktuellem Anlass möchte ich hier eine kleine Text-Sammlung veröffentlichen und am Schluss aber nur kurz auf das aktuelle Geschehen eingehen. Denn es rauscht gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eliten, entkreuzte Ökumene, Kirchen, Lutherjahr 2017, political correctness, Protestantismus, Realsatire, Religion, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare