Archiv der Kategorie: Notizen aus der Provinz

Wer – und wie „tranchiert“ man die AfD?

Der mittelfränkische Abgeordnete Raimund Swoboda tritt aus AfD-Landtagsfraktion und der Partei aus, verkündete der Fraktionsvorsitzende der AfD im Bayerischen Landtag, Markus Plenk vor einigen Tagen. Nun hat er selbst bekanntgegeben, dass er die AfD verlassen und zur CSU überwechseln wolle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Denunzianten, Geschichte, Journalisten, Kriminalität, Medien, Notizen aus der Provinz, Parteien, Politiker, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Dumm(y) gelaufen…

Sieh da, sieh da Relotius, auch dieser Kerl schreibt Stuss. nicht von Schiller   Über den jüngst aufgedeckten Märchenerzähler oder Münchhausen 2.0 der L.-Medien wollten sich die Beherrscher der Großmacht noch ausschweigen. Michael Klonovsky, ganz gewiss ein Kenner der Szene, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Bosheiten, Denunzianten, Eliten, Journalisten, Kultur, Lügenpresse, Medien, my daily hatespeech, Notizen aus der Provinz, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Und zweimal krähte der Hahn

Kardinal Marx distanziert sich vom christlichen Abendland „Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir, dass du in dieser Nacht, ehe der Hahn kräht, mich dreimal verleugnen wirst“ (Matthäus 26,34). Es ist nicht das erste Mal, dass dieser reiche Prasser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Aufklärung, Denunzianten, Der Westen, entkreuzte Ökumene, Eurabia, Franken, Geschichte, Heimat, Islam, Katholizismus, Kirchen, Kultur, Moderne, Notizen aus der Provinz, Religion, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Frohe Weihnachten

Veröffentlicht unter Christliche Feste, Notizen aus der Provinz | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Eine fast wehmütige, kleine Rückschau in die 50er Jahre

Mit Augenzwinkern und „Fleischeslust“ So ein Altmodischer wie ich (wohl aber nicht nur der) hängt gerne Erinnerungen an alte und gute Zeiten nach. Ist doch die Erinnerung ein Paradies, aus dem einen niemand vertreiben kann. Gerade in der Vorweihnachtszeit kommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bayern, Christliche Feste, Notizen aus der Provinz, Private Begegnung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Wer AKK wählt, gewinnt…

Die infantile Regression der einst stolzen CDU Eine boshafte Reminiszenz auf eine „Schicksalsentscheidung“ Mit lautstarkem Beifallskreischen und minutenlangem Jubelklatschen – die dem Nationalen Volkskongress in China oder der Obersten Volksversammlung in Nordkorea zur Ehre gereicht hätten – hat die CDU … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Demokratie, Deutschland, Eliten, Lügenpresse, Notizen aus der Provinz, Parteien, Politiker, Private Begegnung, Sozialdemokraten, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Historische Demenz“

Nicht nur! Auf Michael Klonovskys „acta diurna“* vom 10.11.2018 kann man lesen: In der aktuellen Ausgabe der Jungen Freiheit schildert Nicolaus Fest, wie er sich während des Wahlkampfs für seine Bundestagskandidatur im vergangenen Jahr an mehreren Berliner Gymnasien und andernorts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Eliten, Forschung, Geschichte, Kultur, Notizen aus der Provinz, Private Begegnung, Realsatire, Standpunkt, Wissenschaft, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Aus der Zeit gefallen

Ich alter weißer Mann Ich raffe es nicht mehr: Die Ignoranz und die damit verbundenen Geisteskrankheiten. Die Infantilität, diesen Verlust von Verstand, ersetzt durch öffentlich moralisierendes Gefühlssülzen. Diesen Dreck, der uns als Kunst und Kultur verkauft wird, mit diesen visuellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bunte Republik, Deutschland, Eliten, Kultur, Medien, Notizen aus der Provinz, Persönliches, Politiker, Psychiatrie, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Erntedank

Das kleine Kirchlein ist brechend voll, besetzt bis auf den letzten Platz, einige Männer drücken sich an die Wand oder stehen auf der Treppe zur Empore. Man feiert ein Hochamt zum Erntedanksonntag hier in einem Dorf in Südtirol. Der Altarraum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Liedgut, Gedenktag, Katholizismus, Liturgie, Moderne, Notizen aus der Provinz, Religion, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Nichtssager, Hinrichter und Schmutzelwichte

„Gott mit dir, du Land der Bayern!“   „Ich sage nichts“ – so wurde Seehofer am zurückliegenden Wochende mehrfach von den Schellenbuben und Jingle Girls im Fernsehen bei Fragen nach seiner Zukunft zitiert. Bis er dann am Montag bekanntgeben ließ, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bayern, Bosheiten, Bunte Republik, Franken, Notizen aus der Provinz, Politiker, Satire, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare