Archiv der Kategorie: Nonsense

Von mäßigem Verstand

Heribert Prantls neuester Kommentar “Der königliche Landgerichtsrat Alois Eschenberger war ein guter Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.” Schrieb Ludwig Thoma (… der schon wieder!) in seiner Erzählung „Der Vertrag“. Ludwig Thoma konnte den „Landgerichtsrat“ Heribert Prantl noch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Eliten, Journalisten, Medien, Nonsense, Psychiatrie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorbei: Der Weltkatzentag 2018

Da habe ich doch tatsächlich den Weltkatzentag 2018 versimpelt, mit lauter Düffeldaffel und Flunker-TV die Katzenklappe verbaselt: gestern, 8 August 2018 – Weltkatzentag. Weltkatzentag! Braucht man das? Genau so wenig wie den „World Girls Day“. Zu letzterem würde ich keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Federn, Gedenktag, In Memoriam, Nonsense, Vorsicht Satire | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Hymnen

Geschlechtergerecht!   Wem geht es nicht so, dass man sich beim Gebrauch dieses Wortes regelrecht einen Knoten in die Zunge macht. Das passierte mir schon so, als einst die „Bibel in geschlechtergerechter Sprache“ aufgelegt werden sollte. Anlässlich des Internationalen Frauentags … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Bunte Republik, Deutsche Sprache, Deutsches Liedgut, Geschichte, Heimat, Linke, Nonsense, political correctness, Realsatire, Sozialdemokraten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Zum Faschingsausklang: Gassenhauer aus der „Kinderkrippe rote Plagen“

        Ein Männlein steht im Walde, jetzt still und stumm; Es hat von roten Lumpen ein Mäntlein um. Sagt, wer mag das Männlein sein, das jetzt steht im Wald allein mit dem lumpig roten Mäntelein. Es tanzte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Deutsches Liedgut, Nonsense, Politiker, Vorsicht Satire | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar