Archiv der Kategorie: my daily hatespeech

„Klatschaffen“, „Pöstchenjäger“ und „Machterhalter“

Schimpfwörterlexikon für Politiker Der Artikel auf CONSERVO  »Von „Klatschaffen“, „Pöstchenjägern“ und „Machterhaltern“ – Merkels unterwürfige Gefolgschaft« hat mich zum Nachdenken und Auskundschaften angeregt: wie kann man Politiker stilvoll oder deftig, jedenfalls wirksam beleidigen oder beschimpfen. Die gequälte Kreatur, sprich der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bayern, Blog Spezial, Bosheiten, Deutsche Sprache, Eliten, Heimat, Medien, my daily hatespeech, Nonsense, Politiker, Satire, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Flunker-TV und mehr

Fachwortschatz für den Gebrauch in den Zeiten von Lügenpresse und Co. Flunker-TV: Ein neues Bild für die Desinformationsmaschine Fernsehen. Dank David Berger  ist uns diese Vokabel heute morgen nahe gebracht worden. ARD-Hauptstadtstudio mit „Flunker-TV“ beschmiert Wände mit Parolen beschmieren lehne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Deutsche Sprache, Journalisten, Literatur, Lügenpresse, Medien, my daily hatespeech, Propaganda, Satire, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Beati pauperes spiritu quoniam iprosum est regnum caelorum.“*

Eine abschätzige Presseschau in den Zeiten des Klimawahnsinns Als ich die Nachrichten in diesen Tagen las, dachte ich mir, ich widme meinen Sermon zum 7. Sonntag nach Trinitatis einmal mehr dem Lob der Dummheit, der „Sancta Simplicitas“, den „Beati pauperes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Deutschland, Forschung, Medien, my daily hatespeech, Politiker, Realsatire, Satire, Vorsicht Satire, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Ich. Rassist.

Mein antiislamisches Ressentiment Ich will zunächst eine Geschichte erzählen: Als General Lala Mustafa 1571 das allerchristlichste Zypern eroberte, waren bald 800 Jahre der „nicht endenden Anstrengung“ über Europa, Asien und Afrika vergangen, in denen es bereits zu zahllosen, unglaublichen Schandtaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Aufklärung, Bürgerkrieg, Der Westen, Deutschland, Eurabia, Geschichte, Islam, Kultur, my daily hatespeech, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Good Riddance Day

Oder: Hau weg den Dreck! Ich bin kein Freund davon, jeden Unfug aus den USA bei uns einzuführen: Man denke nur an Halloween o.ä.. Heute bin ich aber auf einen neu-amerikanischen Brauch gestoßen, der mir gefallen kann: Der „Good Riddance … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Gedenktag, Medien, my daily hatespeech, panem et circenses, Politiker | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lasst ihn weiter schmoren!

Freiheit für Deniz Yücel!? Lasst ihn doch weiter in seiner kostenlosen türkischen Staats-Penne schmoren, diesen germanophoben Schmierfink, möchte ich spontan ausrufen. Auch und gerade deswegen, wenn ich lese, wer sich jetzt alles für diesen hetzenden Schreiberling stark macht. Zur Erinnerung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Bunte Republik, Eliten, Journalisten, Kriminalität, Linke, Medien, my daily hatespeech, One World, Was ist links?, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Ihr mich auch!

– #me too! – Mein Kollege, der selbsternannte „konservative Rebell“ Marcus Franz fragt auf seinem Blog, irgendwie Trübsal blasend, „Was darf Mann noch?“ Er ist davon überzeugt, das Ziel von der jüngst aus den USA herüberschwappenden Kampagne #MeToo sei: „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Denunzianten, Eliten, EUdSSR, Fremde Federn, Linke, Medien, my daily hatespeech, political correctness, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare