Archiv der Kategorie: Deutsche Sprache

Das Lied von der Glocke

In den Zeiten der Katastrophe etwas zum Besinnen – und auch Tröstliches: Anhören und lesen! Das Lied von der Glocke von Friedrich Schiller Vivos voco. Mortuos plango. Fulgura frango.  Fest gemauert in der Erden Steht die Form aus Lehm gebrannt. Heute muß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Deutsche Sprache, Deutsches Liedgut, Friedrich Schiller, Heimat, Konservatismus, Kultur, Literatur, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Frustabbau: der Klaus in mir muss mal raus!

Eine Politiker-Beschimpfung mit Klaus Kinski Vorsicht, das wird hart – nichts für empfindliche Personen und für solche, die auch im »Diskurs» gute Erziehung und schickliche Sprache erwarten! Nicht, dass ich nicht wüsste, wie ich mich zu benehmen hätte. Aber irgendwann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Deutsche Sprache, my daily hatespeech, Politiker, Satire, Sprache, Standpunkt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Deutschland – Das Land der Kultur

Als Marcel Reich(-Ranicki) 1929 – er war kaum neun Jahre alt – aus seiner polnischen Geburtsstadt Wloclawek von seiner Familie nach Berlin geschickt wurde, verabschiedete ihn seine Mutter mit den Worten: „Du fährst, mein Sohn, in das Land der Kultur.“Wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "right is right", Deutsche Sprache, Deutschland, Die Grünen, Geschichte, Heimat, Konservatismus, Kultur, Literatur, Medien, Persönliches, Sprache, Staat und Gesellschaft, Standpunkt, Tradition, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Tagessplitter 23. März 2021

Deutschverderber Mein Abreißkalender „Mit dem Grimmschen Wörterbuch durchs Jahr“ lieferte mir heute das Stichwort „Deutschverderber“: Deutschverderber, m. der die deutsche sprache, zumal durch einmischung unnötiger undeutscher wörter verdirbt, oder der falsche formen gebraucht. eine gesellschaft (die deutsche zu Ulmstädt) die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Bürgerkrieg, Deutsche Sprache, Deutschland, Eliten, Irrenhaus Deutschland, Kultur, Sprache, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen

1621 – vor 400 Jahren wurde der große deutsche Dichter des Barock geboren »Ruhm ist Mitgedachtwerden, wenn an ein ganzes Volk gedacht wird«. Dieses Wort von Wilhelm Raabe gilt auch für den fränkisch-alemannischen Dichterdes »Simplizius Simplizissimus« Gerd-Klaus Kaltenbrunner Die Quellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abendland, Deutsche Sprache, Heimat, Kultur, Literatur, Sprache, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Was gleicht wohl auf Erden … der deutschen Sprache

Ein Loblied auf unser Deutsch „Wer die deutsche Sprache beherrscht, wird einen Schimmel beschreiben und doch das Wort „weiß“ vermeiden können.“Kurt Tucholsky Deutsch ist (neben Russisch) die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den zehn am häufigsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Deutsche, Deutsche Sprache, Geschichte, Heimat, Konservatismus, Kultur, Kunst, Literatur, Musik, Notizen aus der Provinz, Sprache, Tradition, Welterbe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ein klein poetisch Panoptikum zu jetzig Zeiten

Tröstlich/Untröstliches aus dem deutschen Zitatenschatz – nicht nur zu Corona-Zeiten Lockdown: „Wirds aber unklar Wetter,schneyt uns Unglück ins Haus,so verleurt sich der Vetter,die Freunde bleiben aus.Frembd stellt sich auch der Schwagerund kompt nicht zu uns mehr,wenn unser Supp ist magerund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog Spezial, Bosheiten, Bunte Republik, Demokratie, Denunzianten, Der Deutsche, Deutsche Sprache, Fremde Federn, Geschichte, Literatur, Satire inhärent, Sprache, Staat und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Sind Sie auch „woke“?

Anglo(-Afro)-Amerikanischer Sprach-Firlefanz Da gibt es Begriffe, die schon länger den „progressiven Diskurs“ bereichern; nur Eingeweihte verwenden ihn, bis er plötzlich allgemein „angesagt“ ist. Schon 2017 berichtete der Spiegel, dass diese Vokabel in das Oxford Englisch Dictionary (ODE) – gewissermaßen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Bunte Republik, Bürgerkrieg, Deutsche Sprache, Eliten, Irrenhaus Deutschland, Linke, Medien, Moderne, my daily hatespeech, Nonsense, political correctness, Politiker, Rassismus, Realsatire, Sozialdemokraten, USA, Was ist links? | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Bleiben Sie gesund!

Ausdruck der Fürsorge oder „Agitprop“? Seit langem wieder Treffen mit einem befreundeten Ehepaar zum gemeinsamen Essen und anschließenden Schafkopfen. Dann zum Abschied der Freund: „Bis bald und bleibt gesund!“ Hä, wie bitte? Auch dieser sympathische Kerl haut mir diesen neoterischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Brauchtum, Deutsche Sprache, Gessundheitsreligion, Irrenhaus Deutschland, Medizin, Nonsense, Satire inhärent, Sprache, Standpunkt, Tradition, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Die Kanzlerin direkt“

Die Platitüdität ihrer Sätze in Serie Da hat sie wieder einen rausgehauen. Diesmal nicht im Fernsehen resp. vor den laufenden Kameras bei der Bundespressekonferenz. Nein, Merkel quält das Publikum zusätzlich mit sog. Podcasts. Überschrift: „Die Kanzlerin direkt.“ Der Horror und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosheiten, Christliche Feste, Deutsche Sprache, entkreuzte Ökumene, my daily hatespeech, Ostern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar