Klassische Musik für jeden Tag – 11. September

Richard Wagner (1813-1883)
Symphony No. 3 in d-moll, WAB 103 I. Gemäßigt, mehr bewegt, misterioso

Prag, 11. September 1825: Eduard Hanslick wird geboren. Er wurde zum wahrscheinlich einflussreichsten, sicher aber gefürchtetsten Musikkritiker des 19. Jahrhunderts.
Sein größtes Feindbild hat ihn verewigt: Richard Wagner verspottete den Kritiker Eduard Hanslick als regelbesessenen Stadtschreiber Sixtus Beckmesser in „Die Meistersinger von Nürnberg“.
Zu den „Haßstücken“ von Hanslick gehört u.a. die 3. Sinfonie von Wagner, ein Werk, das vergessen scheint.

Download this article as an e-book

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Musik, Musikkalender abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.