Monatsarchive: Mai 2020

8. Mai 1945

Tag der Niederlage oder Tag der Befreiung? O Deutschland, bleiche Mutter! Wie sitzest du besudelt Unter den Völkern. Unter den Befleckten Fällst du auf. Bertold Brecht   Dieses Gedicht von Brecht stammt zwar schon von 1933, diese erste Strophe drückt aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "right is right", Deutsche, Deutschland, Fremde Federn, Geschichte, political correctness, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

„Widerstand 2020“

Neue Partei? Graswurzelbewegung? Eintagsfliege? Anscheinend unbeachtet von den Mainstreammedien und der Politik, wahrscheinlich eher bewusst außen vor gelassen, hat sich binnen weniger Tage eine neue „Partei“ etabliert: Bodo Schiffmanns „Widerstand 2020“. Ich setze den Begriff Partei absichtlich in Anführungszeichen. „Widerstand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "right is right", Bunte Republik, Demokratie, Deutschland, Linke, Parteien, Politiker, Wahlen, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Auch eine Wahrheit …

Gefunden bei  „acta diurna“ von Michael Klonovsky: „Eine gute Freundin, keine Deutsche natürlich, fragte mich einmal: Wer sind die Leute, die dich anschwärzen, wenn du irgendwo öffentlich mit deiner Frau auftreten willst, damit man dir den Saal nicht vermietet – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "right is right", Bosheiten, Bürgerkrieg, Denunzianten, Deutsche, Fremde Federn, Linke, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

1. Mai

Der paradoxe Feiertag   „Tag der Arbeit“ heißt der 1. Mai oder auch „Tag der Arbeiterbewegung“, „Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse“. Die Idee stammt zwar aus den USA, aber es blieb den Nazis vorbehalten, den Tag 1933 als echten „gesetzlichen Feiertag“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brauchtum, Deutschland, Gedenktag, Geschichte, Linke, Moderne, Sozialismus, Was ist links? | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar